Ich will was anderes...

Katzen


Pünktchen

Eine ganz besonders gezeichnete Katzendame mit markanten Punkten. Ihr Winterfell sieht aus wie geschichtet, so wirkt sie manchmal etwas strubbelig. Pünktchen hat die restliche Katzenschar im Griff! Ihr Wort, leises Knurren und nötigenfalls Ohren flach hinunter klappen wird von allen respektiert.
Als Einzige kann sie Milch direkt ab Kuhzitzen geniessen- die Milchschnute, die bleibt, mag das Styling mit unterstützen.
Wenn sie will wird Pünktchen zuerst Futter kosten, selbst beim Kuscheln kann es sein, dass die anderen warten müssen. Aber wehe, man krault, wo sie grad nicht möchte, dann teilt sie das klipp und klar mit! Da kann Katzenfreund  Mensch eine gelangt bekommen, wenn man ihre Wünsche ignoriert! Wobei man als Neuling die erste Watsche fast sicher mit freundlich verborgenen Krallen kassiert.


Anton-ia

Pünktchen und Anton, schön! Bis sich zeigte, dass der Anton in stets seidig glatt gepflegtem
Pelz eine höflich vornehme Katzendame ist. Sie bewegt sich elegant gemessenen Schrittes,
lässt den andern den Vortritt und verpasst schon mal die Zeit des Bröckchenfütterns.
Antonia sucht sich bei entsprechend reiner Luft gern zum Kuscheln den Platz an der Schulter
des Erwählten. Schnurrend geniesst sie- und gibt ganz besonders dem Schmelzlingerhof-
Bauern aus ganzem Herzen zurück! Sie leckt um Hals, Bart und Ohrläppchen- was für eine
rauhe Sache so ein Katzenzünglein sein kann!
Wenn Antonia mit den Streicheleinheiten nicht perfekt zufrieden ist, lohnt es sich,
hinzuhören, wenn sie leise, aber erkennbar genervt «Miau!» sagt- sonst könnte man eine
gewischt kriegen.


Tiger

Wenn einer weiss, wie Leben geniessen geht, dann der kuschelige leuchtend rote
Charakterkater. Deutlich hört man sein Miau! Ihn übersieht man nicht. Gelassen- präsent
setzt er sich an strategisch günstige Stellen, um zu Streicheleinheiten zu kommen. Die
geniesst er von der Nasenspitze bis zu den vier unteren Enden. Und wenn man denkt, breiter
geht ein Katzenlächeln nicht mehr – setzt Tiger noch einen drauf.
Seine etwas rund gedrungene Figur lässt vermuten, sein Leben bestehe in erster Linie aus
Fressen. Das tut er gern- aber niemals ohne vorheriges Kuscheln! Als Jäger hat er Muskeln,
Tempo, Geduld, Strategie, Fokus, von dem sich unsereiner eine Scheibe abschneiden
möchte- und ist im entscheidenden Moment extrem schnell.


Jack Findus

Eleganter schwarzer Kater, mit etwas weiss am Hals. Zunächst vornehm zurückhaltend,
vielleicht gar nicht zu sehen, wenn Sie die ersten Tage auf dem Hof verbringen, zeigt er auch
die restliche weisse Dekoration nicht jedem.
Hochbeinig, blitzschnell, kann sich gerne in Szene setzen bei der Pflege seines schicken
Fracks: Auf dem höchstgelegenen Heuballen, der Rundumsicht ebenso sicher, wie der
Bewunderung von Zweibeinern.
Ist man ruhig unterwegs im Stall, lässt Jack Findus sich gerne herab zum Kuscheln.
Gelegentlich gönnt er sich aber eine ganz besondere Massage von der Zunge eines Kälbchens in
der ersten Box- er wird geleckt, bis er gestylt glänzt, wie frisch vom Friseur.  Selbst hat er von
der Behandlung oft noch nicht genug, wenn das Kälbchen beschliesst, J.F. wäre jetzt zu nass
zum Weiterschlecken.

Katzentexte und Bilder von Veronika. Danke!



 

Spiel und Spaß...